Physiotherapie  Beschwerdefreiheit      Ödemreduktion      Ausdauer     Atmungserleichterung     Beweglichkeit     Kraft       Schmerzlinderung    Mobilität im Alltag   Gehfähigkeit  Koordination    Fitness     Lebensqualität in Beruf und Familie  ein Weg zu mehr...
•	Home •	Leitbild •	Karin Ehrhardt •	Christoph Hofstetter •	Team •	Aktuelles •	Prävention •	Stellenangebote •	Kooperationspartner •	Fortbildung •	Kontakt / Anfahrt •	Impressum •	Datenschutzerklärung •	Physiotherapie •	Ergotherapie •	Logopädie
34414 Warburg, Landfurt 61, Telefon: 0 56 41 / 74 34 11, Telefax: 0 56 41 / 74 34 13, E Mail
•	Physiotherapie •	Ergotherapie •	Logopädie •	Pädiatrie •	Neurologie •	Geriatrie •	Orthopädie
Beschwerdefreiheit und  Beweglichkeit sind wichtige Ziele der Physiotherapie für die Teilhabe im Alltag und Beruf. Dazu gehören der Erhalt vorhandener und die Wiederherstellung eingeschränkter  Körperfunktionen und Aktivitäten sowie die Schmerz- behandlung. In der Physiotherapie kommen präventive, postoperative und rehabilitative Maßnahmen  und Behandlungsansätze zum Einsatz. Primäre Zielgruppen sind Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene. Anamnese und Befund ergeben eine fundierte physiotherapeutische Arbeitshypothese. Unter Berücksichtigung der persönlichen Bedürfnisse und Ziele des Patienten wird der Behandlungsplan erstellt. Geleitet werden die therapeutischen Zielsetzungen auf den Ebenen der Internationalen Klassifikation von Gesundheit der WHO (ICF).  Messparameter  und Assessments werden in der Verlaufsdokumentation zur Überprüfung  der Zielerreichung und der Transparenz der Behandlung eingesetzt. So werden therapeutische Prognosen möglich. Die physiotherapeutische Behandlung im Therapiezentrum Warburg ist, in Abhängigkeit der jeweiligen Diagnose, leitlinienorientiert und im Kontext der  evidenzbasierten Medizin. In physiotherapeutischen Behandlungen werden die   manuellen Techniken, Positionierungen, thermotherapeutische Anwendungen, therapeutisch angeleitete Übungen und verschiedene Therapiegeräte gezielt eingesetzt. Hilfsmittel, spezielle Verbände wie Tape-Verbände verschiedener Art, Orthesen und Schienen können dabei unterstützend zur Anwendung kommen. Individuelle Eigenübungsprogramme werden im Kontext der entsprechenden Behandlung erstellt. Darüber hinaus bietet die Physiotherapie gemeinsam mit der Ergotherapie im Therapiezentrum Warburg maßgeschneiderte Betriebsprävention an. Handwerksbetriebe, Banken, soziale Einrichtungen als auch Firmen im Kreis Warburg nutzten  bereits das spezifische Konzept der Betriebsprävention.
•	Physiotherapie •	Physiotherapie